+++ Aktuelle Lage (Covid-19): Unser Lager ist gefüllt und Bestellungen werden von uns ohne Verzögerungen bearbeitet. Mehr Informationen +++

  • Viele positive Bewertungen
  • Kundenservice in Ihrer Sprache

Bügelhilfe

Straffes Befestigen von "schwierigen" Kleidern mit Supermagneten
Autor: Taisija, Vilnius, Litauen
Online seit: 24.08.2011, Anzahl Besuche: 219122
Die meisten Bügelbretter haben ein Stahlgerüst und ziehen deshalb Magnete an. Dies kann man sich zu Nutze machen, wenn es das nächste Mal ans Bügeln geht.
Soll ein "schwieriges" Kleidungsstück, z. B. eines mit vielen Falten, gebügelt werden, so muss man gewisse Teile fixieren und sie einzeln bügeln. Dies geht deutlich einfacher, wenn Supermagnete eingesetzt werden: Einfach das Kleidungsstück mit mehreren Magneten auf dem Bügelbrett aufspannen und es danach bequem bügeln.
Ich verwende Scheibenmagnete des Typs S-25-07-N.
Diese Scheiben haften extrem stark - vermutlich wäre die Handhabung leichter mit Scheiben des Typs S-12-06-N o. ä.
Magnete mit Goldbeschichtungen hingegen eignen sich nicht, da sie Flecken auf den Kleidern hinterlassen können.
Beim Bügeln darf man den Magneten nicht zu nahe kommen, da sie durch die Erhitzung beschädigt werden könnten (siehe FAQ Wie heiß dürfen Magnete werden?).